Steinway in Concert und Matinée au Musée

,
Steinway in Concert und Matinée au Musée

Zwei musikalische Highlights in der Aula am Schulzentrum und im Städtischen Museum

Zwei musikalische Darbietungen der Extraklasse standen am Wochenende in Seesen auf dem Programm. Zunächst begeisterten am Freitagabend rund 30 Kinder und Jugendliche mit Musik für Klavier für zwei bis vier Hände aus den Bereichen der klassischen Musik (Bach, Mozart, Tschaikowski, und andere) und aus der modernen Literatur aus dem Popbereich präsentieren. Gesang, Posaune und Violoncello sorgten für weitere Klangfarben.

Zahlreiche Gäste in der Aula am Schulzentrum applaudierten kräftig nach den gelungenen Darbietungen. Organisiert wurde der Steinway-Concert-Abend von Claudia Schaare, die am Sonntagvormittag im Städtischen Museum bei der Matinée aus Musée erneut in Erscheinung trat.

Gemeinsam mit Tatjana Tisenhausen und Sängerin Katharina Kurzawa verzauberte Schaare die über 70 Zuschauer in der Steinway-Ausstellung im Städtischen Museum. Die drei Musikerinnen bestachen dabei vor allem auch durch ihre Programmauswahl. Neben Interpretationen von Orchesterstücken von Johann Sebastian Bach brachten die drei Frauen auch Gospelstücke zu Gehör. Dabei bestach vor allem Katharina Kurzawa mit ihrer klaren Stimme. Eine musikalische Darbietung, die bestens in den räumlichen Rahmen im Museum passte. Das Publikum goutierte die Aufführungen mit lang anhaltendem Applaus.

Fähigkeiten

Gepostet am

Januar 26, 2015

Pin It on Pinterest

Share This